Montag, 15. April 2013

WIP - Kleid nach S&S

Ich habe in den letzten Tagen zum ersten Mal nach einem Stoff&Stil-Schnitt genäht und möchte euch zeigen, wie es mir damit ergangen ist.
Zunächst war ich etwas verunsichert, weil man bei S&S ja nur eine Größe eines Schnittes bestellt. Was, wenn man sich mit der Größe vertut? Also nochmal kurz Maß genommen und Gr. 42 bestellt, Stoffe gleich mitbestellt und gewartet.
Das Auspacken des Schnittes war schon das erste Erlebnis: Das sind schon vorgefertigte, ausgeschnittene Schnittteile, und zwar auf einer Art dünnem Vlies, also haltbarer als Papier und sehr gut zu "handeln".

 
Also gleich mal die Schnittteile auf dem Stoff verteilt. Alle Passzeichen und Markierungen sind schon auf den Schnittteilen drauf, und zwar in Form von ausgestanzten kleinen Löchern für den Fadenlauf und abgeknipsten Dreiecken am Rand für die Passzeichen. Der Übersichtlichkeit halber habe ich mir den Fadenlauf zusätzlich angezeichnet, indem ich die ausgestanzten Löcher mit einer Kugelschreiberlinie verbunden habe - echt supereasy!!
 
Die Markierungen habe ich eingekringelt...

 ... und hier auch.

Was aber das Allerbeste ist: Eine Nahtzugabe von 1cm rundherum ist im Schnitt auch schon mit einberechnet. So wird das Zuschneiden zum Kinderspiel und geht ruckzuck.
 Meine zugeschnittenen Teile...
...und mein fast fertiges Kleid. Hier fehlt noch der Halsbeleg (kommt außen dran und wird schwarz), außerdem müssen Ärmel und Kleid noch gesäumt werden.

Die Passform ist gut, die Gr. 42 fällt an mir etwas locker aus. Ich werde das Kleid aber sicherlich nochmal in dieser Größe nähen, allerdings in sommertauglicheren Farben und festlicheren Stoffen. Eventuell fasse ich in Taillenhöhe ein Bindeband mit, dann kann man die Weite noch regulieren. Ich bin gerade dabei ein neues/altes Hobby zu intensivieren (ein anderes Mal vielleicht mehr dazu). Dazu brauche ich elegante Kleidung, in der ich gut atmen und mich vernünftig bewegen kann. Dafür ist der Schnitt ideal. Aber auch dieses Probekleid werde ich bestimmt gerne tragen!

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen Bericht, ich hab mich bisher noch nicht getraut einen S&S Schnitt zu bestellen, weil ich mir in der Größe auch nie sicher bin, werds vielleicht doch mal wagen. Dein Kleid sieht toll aus, bin auf das Nächste gespannt!
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Schnitte von S&S auch gar nicht so verkehrt. Vor allem aber einfach zu handeln...

    Habe vor 2 Jahren einen Sommerkleidschnitt für mich bestellt. Kam größentechnisch genau hin, war super einfach zuzuschneiden/nähen. Alles super.
    Kann mich Dir da nur anschließen.

    Dabei fällt mir der Schnitt wieder ein :-)Den wollte ich unbedingt noch einmal nähen. Der Stoff liegt hier schon genauso lange rum. Also ran ans Werk.

    Dein Kleid gefällt mir auch sehr gut.

    LG Julia

    AntwortenLöschen