Mittwoch, 19. März 2014

Frühlings-Outfit

Das Wetter soll ja gigantisch werden in den nächsten Tagen. Jetzt ist davon nichts zu merken, gerade als ich angfangen habe mein neues Frühlingsoutfit zu fotografieren, wurde es draußen stockdunkel und es hat begonnen zu hageln!
Und jetzt, wo es fertig ist, bin ich auch gar nicht mehr so überzeugt von meinem Frühlings-Set. Die Stoffe/Farben gefallen mir zwar nach wie vor sehr gut, aber sonderlich vorteilhaft sitzt vor allem das Shirt ja nicht gerade, wie vor allem das zweite Foto zeigt. Hat was von Presswurst, finde ich - obwohl es an sich nicht straff sizt. Sieht aber irgendwie blöd aus, finde ich. Es ist eine Joana mit Flatterärmeln nach einer Anleitung von hier.
Die Hose hat einen Seitenreißverschluss und stammt aus einer etwas älteren burda-Ausgabe.

Kann ich so raus? Oder ist das doch eher was für die eigenen vier Wände? Oder den Schrank?

Kommentare:

  1. probiere es mal in einen weiten (glockigen) rock! gerne auch weiß, muss kein mini sein - dann frag nochmal! :-)
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  2. Werde ich machen! Danke für den Tipp!

    LG
    Mira

    AntwortenLöschen
  3. würde es auch separat zur Hose noch mal probieren. Meine eine Joana passt auch nicht zur Hose, nur zum Rock ...
    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea,

    ich schließe mich an!

    Beide Teile sind toll aber eben nicht zusammen!
    Zur Hose würd ich was einfaches wählen und zum Shirt einen Rock ;-)))
    Diese Flatterärmel sind toll, hab ich auch mal gemacht an einer Joana ;-)

    Ich frag mich ja auch wo das schöne Wetter morgen her kommen soll. Ist ja immer noch nicht wirklich besser.

    Liebe gRüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Okay, okay - ihr habt mich überzeugt. Der Rock ist schon in Arbeit ;-)
    Lieben Dank für die Tipps. Ich melde mich, sobald der Rock fertig ist!

    LG
    Mira

    AntwortenLöschen