Dienstag, 31. Dezember 2013

Lekala - WIP (Teil 2)

Die heikelste Phase - der Ausschnitt


Wenn alles hübsch ausgeschnitten ist, werden zuerst einmal ganz unspektakulär die Schulternähte geschlossen. Das mache ich mit der Ovi:



Und wenn man das Zwischenergebnis über die Püppi schmeißt, sieht es schon fast aus wie ein Shirt mit V-Ausschnitt.
Um letzteren wollen wir uns jetzt kümmern und ich finde, mit diesem Arbeitsschritt steht und fällt das Projekt. Der Schnitt sieht ja weder gedoppelte Schnittteile noch Belege vor, man muss die Ausschnittkante also so versäubert bekommen, dass sich nichts wellt und trotz allem alles sauber aussieht.

Dazu wird zuerst einmal die gesamte Ausschnittkante zweimal je 1/2 cm nach innen umgeschlagen:


Alles gut mit Stecknadeln fixieren und dann gaaanz sorgfältig mit ordentlich Dampf bügeln:
Hier zählt ganz klar die Devise: Gut gebügelt ist halb genäht! Aber Vorsicht: Auf gar keinen Fall darf man den Ausschnitt beim Bügeln dehnen! Die Ausschnittrundung muss ganz glatt und ungedehnt auf dem Bügelbrett liegen, sonst wellt sich der Ausschnitt hinterher!

Ich steppe den Ausschnitt nun mit meiner neuen Freundin, der Covermaschine ab. Mit einer normalen Nähmaschine und Zwillingsnadeln sollte das auch funktionieren, hat mich aber immer in den Wahnsinn getrieben - vor allem, wenn der Stoff so flutschig ist wie dieser hier. Da ich Angst habe, dass sich der Ausschnitt hinterher trotz aller Bemühungen meinerseits, nicht am Stoff zu ziehen, wellen könnte, stelle ich das Differential etwas auf unter 1, so wird der Stoff tendenziell etwas zusammengezogen beim Nähen. Das sollte man aber unbedingt vorher auf einem Stoffrestchen ausprobieren, damit man am Ende nicht ungewollt einen gerüschten Ausschnitt erhält!

Ich bin sehr erleichtert, dieser Arbeitsschritt hat geklappt, die Ausschnittnaht sieht sauber und ordentlich aus und vor allem: sie steht nicht ab! Juhuuu!
Beim nächsten Mal nähen wir das Shirt dann fertig, oder, m hoch drei?

Kommentare:

  1. Ihr seid nicht alleine, liebe m hoch 3 und Mira Kado ;o) Ich verfolge auch sehr interessiert die Entstehung deines Shirts. Sieht schonmal sehr gut und sauber aus!
    LG und einen guten Rutsch,
    Nessi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, schön, wir werden mehr! Das freut mich!

    LG
    Mirakado

    AntwortenLöschen
  3. Mich auch ! Vielleicht doch noch demnächst ein sewalong ? :-)
    Wobei dieser Schritt hier dann definitiv der mit der größten angst wird. Meine alte Privileg mag solche dinge gaaaar nicht. Oder ich bin nicht fähig, das aus ihr rauszukitzeln. Ich glaub, da muss ich dann mal auf das angebot einer freundin und ihrer cover zurückkommen.... frohes neues übrigens :-D

    AntwortenLöschen