Sonntag, 11. August 2013

Bald geschafft!

Mein Hochzeitsgastkleid nimmt langsam Formen an.
Ich habe nun das Rockteil noch einmal neu genäht. Dazu habe ich erst die 6 Teile für den Satinrock zugeschnitten und jeweils 3 Teile für den Vorder- und den Hinterrock (heißt das so??) zusammengenäht. Den Vorder- und den Hinterrock habe ich dann mit Malerkrepp auf dem Boden fixiert, damit nichts verrutscht, und habe die Spitze darübergelegt und mit etwas zusätzlicher Nahtzugabe zugeschnitten, damit der Spitzenrock locker über den Satinrock fällt. Mit dieser Methode bin ich, glaube ich, ganz gut gefahren:
Der Saum des Satinrocks ist bisher nur gebügelt und gesteckt, den werde ich noch ein paar Zentimeter weiter "runterlassen", denn so steht mir der Spitzenrock noch etwas zu weit über. Und natürlich muss seitlich noch der Reißverschluss rein, der macht mir noch etwas Bauchschmerzen.
Wie man sieht, habe ich schon die passende Brille zum Kleid, Schuhe sind bestellt und passen hoffentlich auch.


Kommentare:

  1. Ich beobachte schon die ganze Zeit deinen fortschritt und werde immer neidischer ;)
    Und bin auf tragefotos gespannt....

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde auch ein kleines bischen neidisch. Sieht super aus und ich drücke die Daumen für ein entspanntes weiter nähen.
    LG Julia

    AntwortenLöschen