Donnerstag, 12. Mai 2011

Paisley-Börse

Nachdem ich ja mit meinem ersten Börsenexperiment nach dem Schnitt von machwerk nicht sooooo zufrieden war, habe ich mich heute nochmal drangewagt. Und dabei habe ich den Schnitt sehr, sehr gut kennen gelernt. Ich habe es nämlich geschafft, immer wieder Teile falsch zusammenzunähen, so dass die Einsteckfächer außen waren, die KamSnaps am falschen Ende der Außenseite, die Reißverschlusstaschen falsch rum eingenäht waren...
Am E-Book lag's nicht, wer lesen kann, ist halt klar im Vorteil - auch beim Nähen ;-)


Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass auch ich es einmal lerne, Börsen auf Anhieb korrekt und auch noch ansehnlich hinzukriegen!
Und gerade eben hat Töchterchen auch so eine Börse bestellt ;-)

Kommentare:

  1. Ich finde sie ist toll geworden!

    Den Stoff habe ich auch! :-D

    Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Oh mein Gott... wie wir das alle Kennen... Ich auch zu Gut... fühle voll mit dir. Dafür das einiges Schief gegangen ist sieht die Börse aber TOP aus... *daumen hoch*

    AntwortenLöschen