Donnerstag, 4. August 2011

Charliebag

Zum Abbau meiner Stoffberge habe ich mal eine Charliebag versucht. Ein wirklich toller Taschenschnitt, muss ich sagen, das wird nicht meine letzte Charliebag gewesen sein.

Außenseite (wenn man das so sagen kann, denn es ist ja eigentlich eine Wendetasche): Fester Jeansstoff vom Stoffmarkt;
Innenseite: Blümchenstoff, ich weiß nicht mehr woher (und das ärgert mich grad schon ein bisschen, der gefällt mir nämlich supergut, jetzt wo er fast alle ist...); 
verziert mit einem JoJo und XXL-Zackenlitze

Kommentare:

  1. Ui,die ist aber wirklich sehr schön geworden.:)

    Gruß Madlen

    AntwortenLöschen
  2. Die ist echt toll geworden! Hab ich auch schon lange vor mal zu nähen... ;-)

    GLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. ja die ist schön geworden :)
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  4. Das kenne ich - wenn ein Lieblingsstoff zu ende geht... Ich hoffe Du findest noch raus, woher er ist.

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,
    schau doch mal bei dawanda.com hinein... da findest Du diesen Stoff mit Sicherheit!
    Sieht wirklich klasse aus Deine Tasche!
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen